Allgemeine Übung vom 18.06.2016

Allgemeine Übung vom 18.06.2016

Ort: Gemeinde Weistrach, Rohrbach
Datum: Samstag, 18. Juni 2016 - 13:45 - 15:30

Vergangenen Samstag wurde bei der FF Rohrbach wieder der Ernstfall geübt.

Annahme des Einsatzes war ein PKW welches von der Straße abgekommen war und in einen Bach zu rutschen drohte. Eine Person war eingeklemmt.

Nach seitlicher Stabilisierung mittels Steckleiter und zusätzlicher Sicherung des Fahrzeuges mittels Greifzug mit Erdverankerung wurde vom zweiten Einsatzfahrzeug der mehrfache Brandschutz aufgebaut.

Die Rettung der eingeklemmten Person war durch die Lage des Fahrzeuges nicht durch eine Seitentür möglich, deshalb wurde vom Einsatzleiter entschieden, die Rettung durch den Kofferraum durchzuführen.

Nach Rettung der eingeklemmten Person wurde das Fahrzeug durch den bereits eingesetzten Greifzug geborgen, anschließend folgte eine Übungsbesprechung, Ziel der Übung war dieses Mal nicht die rasche Abhandlung des Einsatzes, sondern dazwischen wurden verschiedene Herangehensweißen besprochen.