Verkehrsunfall B122

Verkehrsunfall B122

Ort: Weistrach, B122, km 20,4
Datum: Montag, 21. September 2015 - 7:44 - 10:00

Heute morgen um 7:44 Uhr wurde die FF Rohrbach zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (T2) alarmiert. Unfallort war auf der B122 bei Kilometer 20,4, nähe Kornmüller.
Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte ein Geländerwagen mit einem Sattelzug, wobei der Fahrer des PKWs im Fahrzeug eingeklemmt wurde. Beim LKW wurde aufgrund des Aufpralles der Tank aufgerissen und größere Mengen Dieselöl traten aus.
Während die ebenfalls alarmierte FF Weistrach die Menschenrettung durchführte, begannen die Mitglieder der FF Rohrbach mit der Beseitigung der Betriebsmittel.
Nach der Erstversorgung wurde der verletzte PKW-Lenker mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.
Der LKW-Lenker blieb unverletzt.
Da auch Dieselöl in einen Kanal eintrat wurde die BH Amstetten nach alarmiert.
Nach Freigabe der Polizei wurde die Fahrbahn gereinigt.
Während des Einsatzes war die B122 zwischen Weistrach und Zauchasteg total gesperrt.
Um ca. 10 Uhr konnten wir wieder einrücken.

Im Einsatz standen:
FF Weistrach
FF Rohrbach mit 12 Mann
RK St. Peter/Au
Polizei St. Peter/Au
Polizei Amstetten
Christophorus 15
BH Amstetten
Straßenmeisterei St. Peter/Au

zum Bericht der FF- Weistrach