Heizungsbrand B2 Holzschachen

Ort: Holzschachen
Datum: Freitag, 24. Oktober 2014 - 5:00 - 6:15

Um Punkt 5 Uhr früh heulten bei allen Weistracher Wehren die Sirenen. Grund dafür war ein Heizungsbrand in der Katastralgemeinde Holzschachen. Binnen weniger Minuten rückte TANK Rohrbach vollbesetzt aus, kurze Zeit später folgte auch PUMPE Rohrbach. Aufgrund der Alarmierung lies der Fahrzeugkommandant von TANK Rohrbach bereits auf der Anfahrt einen Atemschutztrupp ausrüsten. An der Einsatzstelle eingetroffen wurden wir von Lotsen der bereits anwesenden FF Weistrach eingewiesen und in Bereitschaft gestellt.
Nachdem anfangs nicht absehbar war wie viele ATS-Trupps tatsächlich benötigt werden, lies der Einsatzleiter die nachrückenden Wehren Rohrbach und Goldberg in Bereitschaft.
Nach ca. 45 Minuten konnte "Brand aus" gegeben werden und wir konnten wieder einrücken.

Die FF Rohrbach stand mit 2 Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz.
Weiters im Einsatz:
FF Weistrach
FF Goldberg
Polizei
Rotes Kreuz

Zum bebilderten Bericht der FF Weistrach